Hartschalenkoffer Aldi Test Zusammenfassung + Vergleich

Hartschalenkoffer Aldi – Test Zusammenfassung + Vergleich

Ein Hartschalenkoffer muss nicht unbedingt teuer sein. Man kann sich auch einen günstigen von Aldi zulegen. Doch wie gut und robust kann so ein Hartschalenkoffer eigentlich sein? Wer sparen will, kann auf jeden Fall auf einen Koffer von Aldi zurück greifen. Aldi bietet dazu auch ein breites Angebot an und man kann aus vielen verschiedenen Modellen wählen.

Hartschalenkoffer Test AldiDarunter fällt auch ein Hartschalenkoffer. Wer sein Gepäck noch zusätzlich schützen will, greift lieber zu einem Hartschalenkoffer. Dieser sorgt nämlich dafür, dass die Gegenstände auch heil in das Zielland ankommen. Man kann einen Hartschalenkoffer bei Aldi schon für unter 40 Euro ergattern. Sie schneiden bei den Testergebnissen zudem sehr gut ab im Vergleich zu Lidl.

Die Meinungen dazu spalten sich, jedoch. Manche Reisende kommen ganz gut mit dem Hartschalenkoffer klar, während sich andere darüber beschweren, dass dieser Koffer für nichts mehr zu gebrauchen ist.

*zur EMPFEHLUNG: Samsonite S'Cure*

Ein preisgünstiges Modell ist dieser Koffer auf jeden Fall und im Grunde ist jeder Hartschalenkoffer von der Sicherheit und dem Komfort besser, als ein ganz gewöhnlicher Koffer. Ein ganz gewöhnlicher Koffer wird nämlich nur von Stoff geschützt. Auf längeren Reisen, kann es mit so einem Koffer ganz schön gefährlich werden.

Der Stoff könnte leicht reizen und, wenn man in den USA unterwegs ist, dann kann es auch sein, dass das Sicherheitspersonal, aus Sicherheitsgründen, den Koffer aufschlagen will. Damit so etwas mit dem eignen Koffer nicht passiert, sollte man auf einen Hartschalenkoffer zurück greifen. Diese besitzen ein bestimmtes Schloss, was die amerikanische Sicherheitsbehörde ganz einfach wieder öffnen kann, sodass der Koffer davon nicht beschädigt werden muss.

Hartschalenkoffer Aldi genauer unter die Lupe genommen

Hartschalenkoffer mit TSA Schloss TestWas kann der Hartschalenkoffer von Aldi wirklich? Ist es Wert sein Geld da hinein zu investieren? Mit 54 Liter Fassungsvermögen hat man mehr als genug Platz und kann den Koffer auch ganz einfach wieder befüllen.

Auch interessant:  Bunter Hartschalenkoffer Test Zusammenfassung + Vergleich

Der Platz ist auf den ersten Blick mehr, als nur ausreichend. Doch wie sieht es mit dem Material aus? Der Hartschalenkoffer von Aldi besteht zum größten Teil aus Polycarbonat. Für eine Reise von 2 bis 4 Wochen ist der Platz auf jeden Fall ausreichend.

Die angepassten Fächer sorgen für noch mehr Platz. Man kann den Koffer ganz nach Belieben auffüllen und, wenn einem etwas nicht passen sollte, dann kann es auch in ein anderes vorgefertigtes Fach hinein tun. Man muss sagen, dass diese Koffer nicht die langlebigsten sind. Zu mindestens kann man das aus vielen verschiedenen Erfahrungsberichten heraus hören. Für den ein oder anderen Urlaub reichen sie aus. Man wird sie, jedoch nicht sein ganzes Leben lang verwenden können.

Fazit

HartschalenkofferWer sicher reisen will, wird mit einem Hartschalenkoffer nichts falsch machen. Man muss hierfür auch nicht auf die teurere Variante zurück greifen. Wenn man möchte, kann man auch beruhigt zu einem Aldikoffer greifen.

Auch die Handhabung von diesem Koffer ist ziemlich einfach. Man kann diesen Koffer schnell und einfach durch den Flughafen transportieren. Man braucht sich also keine Sorgen zu machen, dass Zeit verlieren gehen würde.

*zur EMPFEHLUNG: Samsonite S'Cure*

zurück zum Test Zusammenfassung + Vergleich